Klimaschutz mit System – Investitionen und Bewusstseinsbildung

Zahlreiche Gemeinden und Landkreise in Baden-Württemberg engagieren sich mittlerweile im Bereich des Klimaschutzes. Mit dem neuen Förderprogramm „Klimaschutz mit System“ unterstützt das Umweltministerium diejenigen, die auf systematischer Grundlage einen Beitrag zum Klimaschutz leisten wollen. Attraktive Förderkonditionen sollen es Kommunen ermöglichen, ambitionierte Maßnahmen des kommunalen Klimaschutzes zu realisieren. Das Umweltministerium möchte damit außerdem Kommunen dabei helfen, mit sichtbaren Projekten aus dem Bereich der eigenen Verwaltung ihre Vorbildfunktion nach § 7 des neuen Landesklimaschutzgesetzes wahrzunehmen. Das Programm richtet sich an diejenigen Kommunen, die für solche Maßnahmen bereits eine konzeptionelle Basis erarbeitet haben.

Bitte überprüfen Sie, ob ein aktueller Förderaufruf für die Förderung von Klimaschutz mit System – Investitionen und Bewusstseinsbildung vorliegt.

Zu den aktuellen Förderaufrufen

Diese Fördermaßnahme kann auch im Rahmen des Wettbewerbs zur zukunftsfähigen Regionalentwicklung durch Innovation und Nachhaltigkeit (RegioWIN) unterstützt werden. Weiterführende Informationen zum Wettbewerberhalten Sie unter dem Menüpunkt RegioWIN.

Fragen

Wer wird gefördert?

Fördermittel können erhalten:

Gemeinden, Landkreise und Zweckverbände sowie deren Eigenbetriebe und Eigengesellschaften (z.B. Stadtwerke), Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft sowie sonstige juristische Personen des privaten Rechts, wenn die zu fördernden Maßnahmen aus einem kommunalen Klimaschutzkonzept abgeleitet sind und unter Einbeziehung einer kommunalen Stelle umgesetzt werden

Was wird gefördert?

Gefördert werden Investitionen, die den Ausstoß von Treibhausgasen in der Kommune selbst verringern oder den durch Energieverbrauch in der Kommune andernorts verursachten CO₂-Ausstoß vermindern.

Ferner werden Maßnahmen gefördert, die zur Bewusstseinsbildung der Bevölkerung über den CO₂-Ausstoß in der Kommune beitragen, die eine Änderung des Alltagsverhaltens der Bevölkerung mit dem Ziel einer Reduzierung des CO₂-Ausstoßes in der Kommune fördern oder die private CO₂-mindernde Investitionen der Bevölkerung anregen oder unterstützen.

Wie wird gefördert?

Die Begüngstigten erhalten Zuschüsse.

Formulare zu Investitionen zum Klimaschutz in Kommunen

Formulare zu Bewusstseinsbildung und Bürgerbeteiligung

2. Stufe: Antragstellung - Förderantrag

Kontakt

L-Bank Finanzhilfen

Schlossplatz 10
76131 Karlsruhe
E-Mail: efre(at)l-bank.de

Weitere Informationen

Zurück