Start-up-Acceleratoren

Start-up-Acceleratoren sind regionale und technologiespezifische Boot-Camps zur intensiven und umfassenden Betreuung von Hightech-Gründungen, insbesondere von Spin-offs aus Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen. Mit der Förderung von technologiespezifischen Start-up-Acceleratoren wird eine Infrastruktur für die umfassende Betreuung von Hightech-Gründungen geschaffen. Die thematischen Schwerpunkte der landesweit zuständigen Start-up-Acceleratoren richten sich an den Spezialisierungsfeldern aus.

Bitte überprüfen Sie, ob ein aktueller Förderaufruf für die Förderung von Start-up-Acceleratoren vorliegt.

Zu den aktuellen Förderaufrufen

Diese Fördermaßnahme kann auch im Rahmen des Wettbewerbs zur zukunftsfähigen Regionalentwicklung durch Innovation und Nachhaltigkeit (RegioWIN) unterstützt werden. Weiterführende Informationen zum Wettbewerberhalten Sie unter dem Menüpunkt RegioWIN.

Fragen

Wer wird gefördert?

Fördermittel können erhalten:

Landesgesellschaften, Kommunen, kommunale Gesellschaften, Wirtschaftsförderungseinrichtungen, Technologietransfergesellschaften, regionale Verbände  sowie außeruniversitäre Forschungseinrichtungen

Was wird gefördert?

Die Errichtung von Infrastrukturen für Start-up-Acceleratoren.

Weitere Details können den entsprechenden Förderaufrufen des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft entnommen werden.

Wie wird gefördert?

Die Begünstigten erhalten Zuschüsse.

Weitere Details

Verwaltungsvorschriften

Aktuelle Förderaufrufe

Kontakt

L-Bank Finanzhilfen

Schlossplatz 10
76131 Karlsruhe
E-Mail: efre(at)l-bank.de

Weitere Informationen

Zurück