Operationelles Programm

Die EU-Strukturfondsförderung wird auf der Grundlage von Operationellen Programmen, in denen die Förderstrategie und die Fördermaßnahmen der jeweiligen Region beschrieben werden, umgesetzt.

Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz als verantwortliche Verwaltungsbehörde für das EFRE- Programm für Baden-Württemberg in der Förderperiode 2014 bis 2020 “Innovation und Energiewende” hat das von den beteiligten Ressorts, dem Ministerium für Finanzen und Wirtschaft, dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, dem Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft sowie dem Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz erarbeitete Programm am 18. März 2014 bei der EU-Kommission eingereicht. Es wurde anschließend am 10. April 2014 über das elektronische System der EU-Kommission übermittelt. Mit Beschluss vom 16. Oktober 2014 hat die EU-Kommission das Operationelle Programm genehmigt.

Das EFRE-Programm des Landes ist in der Förderperiode 2014-2020 darauf ausgerichtet, sichtbare Beiträge zu zentralen Zielen der EU-Strategie “Europa 2020″ und des Landes zu leisten. Dabei konzentriert es sich auf die Stärken des Landes und unterstützt gezielt die Themen Forschung und Innovation sowie Verminderung der CO₂-Emissionen. Das Programm steht daher unter dem Leitmotto “Innovation und Energiewende”.

Durch die Zusammenfassung des EFRE-Programms Baden-Württemberg 2014-2020 Innovation und Energiewende erfahren Sie kurz und bündig die Schwerpunkte der EFRE-Förderung.

Zusammenfassung des Operationellen Programms 2014-2020

Citizens‘ Summary

With the summary of the ERDF Programme Baden-Württemberg 2014-2020 “Innovation and Energy Transition” you find out the priorities of the ERDF funding.

Kurzübersicht über das Operationelle Programm Baden-Württemberg 2014-2020

Innovationsstrategie

Eine strategisch gebündelte Innovationspolitik steht schon viele Jahre im Fokus der baden-württembergischen Wirtschaftspolitik. Sie gründet in der langjährigen Erkenntnis und Tradition des Landes, die Wissen, Erfindergeist und Unternehmertum der Bürger als Schlüssel zu Wohlstand und Beschäftigung betrachtet.
Das Land hat die Vorbereitungen für die EU-Strukturfondsperiode 2014-2020 zum Anlass genommen, den Umsetzungsstand und die Schwerpunkte der Innovationsstrategie des Landes im Lichte der derzeitigen innovationspolitischen Herausforderungen in der vorliegenden Broschüre zu dokumentieren.

Innovationsstrategie Baden-Württemberg

Kontakt

Verwaltungsbehörde EFRE

Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Referat 40
Kernerplatz 10
70182 Stuttgart
E-Mail: poststelle(at)mlr.bwl.de