Tag der Energie – Schlüsselrolle der Kraft-Wärme-Kopplung im nachhaltigen Energiesystem

Lade Karte ...

Datum
18.04.2018

Zeit
14:00 - 16:15

Veranstaltungsort
IHK Region Stuttgart


Damit die im Klimaschutzgesetz des Landes genannten Ziele erreicht werden, kommt dem Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) eine wichtige Rolle zu. Sie bietet aufgrund der gekoppelten Strom- und Wärmeerzeugung eine zukunftssichere sowie alternative klimafreundlichere Energieversorgung für Unternehmen. Neben der großen Flexibilität hinsichtlich Anlagengröße und Einsatzart dient der Einsatz von KWK auch der Netzstabilität und somit der Versorgungssicherheit des Gesamtenergiesystems.

Bei der Versorgungsoptimierung mehrerer Gebäude ist das Denken in ganzheitlichen Energiekonzepten unverzichtbar. Ein Block-Heiz-Kraft-Werk (BHKW) kann sowohl zur Wärmeversorgung als auch zur Stromeigenerzeugung beitragen. Die ökologischen Vorteile liegen somit auf der Hand. Während man bei konventioneller Technik einen Großteil der Energie ungenutzt lässt, wird diese in KWK-Anlagen sinnvoll eingesetzt. Damit können rund 35 Prozent der Rohstoffe eingespart und CO2-Emissionen vermieden werden.

Die Veranstaltung setzt sich mit der Rolle der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) im nachhaltigen Energiesystem auseinander. Hierzu wird es neben kurzen Impulsvorträgen auch eine Podiumsdiskussion mit Umweltminister Franz Untersteller und Experten aus der Wirtschaft geben.

Wir laden Sie herzlich ein, diese hervorragende Chance zur Informationsgewinnung und zum fachlichen Austausch zu nutzen, damit wir gemeinsam die Kraft-Wärme-Kopplung als wichtige Säule einer dezentralen Energieversorgung in Baden-Württemberg weiter voranbringen können.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie unter folgendem Link: http://keff-bw.de/de/tag-der-energie-schluesselrolle-der-kraft-waerme-kopplung-im-nachhaltigen-energiesystem

Zurück zur Übersicht