Klima-Bäckerei Effizienz im Backwerk

Lade Karte....

Datum
23.03.2017

Zeit
17:00

Veranstaltungsort
Bildungsakademie Singen


MIT WENIGER – MEHR GEBACKEN KRIEGEN

Mit dem Lebensmittel Brot ist ein material- und energieintensiver Produktionsprozess verbunden. Das Backen und die Kälteerzeugung benötigen über 70 Prozent der Energie, die in einer Backstube eingesetzt wird. Durch Umsetzung von Optimierungsmaßnahmen und den bewußten Umgang mit Abwärme und Kälte sind Energieeinsparungen von 20 Prozent und mehr möglich. In Bereichen wie Warmwasser, Beleuchtung und Maschinen, welche für den Backbetrieb benötigt werden, sind weitere Einsparmöglichkeiten von über 15 Prozent vorhanden.

ZUKUNFTSORIENTIERT HANDELN UND PROFITIEREN

Durch die Senkung des Energieverbrauchs ist es möglich bei gleichbleibender Qualität einen finanziellen Vorteil zu erwirtschaften. Damit schaffen sich  Unternehmen einen Freiraum für weitere Investitionen und Optimierungsmöglichkeiten, die für eine zukünftige Weiterentwicklung nötig sind. Da sich die Kosten stetig erhöhen, wird eine Investition zur Steigerung der Energieeffizienz von Jahr zu Jahr lukrativer werden.

KLEINER AUFWAND – GROSSE WIRKUNG

Allein durch die richtige Planung, z.B. des Retourenmanagements und der Lagerhaltung, kann der Einsatz von Personal, Rohstoffen, Energie und Transportkosen gesenkt werden. Aufgrund der Senkung des Ressourcenverbrauchs in der Produktion und der Filiale wird nicht nur Geld eingespart, sondern auch die Umwelt geschont. Durch nachhaltiges Handeln wird somit der Standort gesichert und ein wichtiger Beitrag für den Klimaschutz und die Zukunft geleistet.

 

Weitere Informationen zum Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie unter folgendem Link http://keff-bw.de/de/klima-baeckerei-effizienz-im-backwerk

Zurück zur Übersicht